perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



23.01.2018 / 09:11

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Installation :: Perl, PHP und CGI offline nutzen :: TCP/IP

Protokoll

Da ich davon ausgehe, daß bei Leuten die CGI-Programme in Perl erstellen wollen, auch einen Internet-Zugang installiert haben und das TCP-IP-Protokoll vorhanden ist. Einstellungen müssen nicht verändert werden und haben keinen Einfluß auf den Web-Server und umgekehrt.

TCP/IP

In meinem Fall ist nebem dem DFÜ-Netzwerk noch eine Netzwerkkarte installiert, was aber keinen Unterschied macht. Laßt euch davon nicht verwirren. ihr braucht nur das DFÜ-Netzwerk und das TCP/IP-Protokoll. Aber wie gesagt, solltet ihr den PC schon für einen Internetzugang nutzen sollten hier keine Einstellungen notwendig sein.


Servernamen über hosts-Datei

Die weiteren Anpassungen müßt ihr für den Standardbetrieb nicht vornehmen, sind aber sehr hilfreich. Oft wird mir die Frage gestellt, wie man offline mit der richtigen WWW-Adresse arbeiten kann. Das geht unter Win98 sehr einfach und es ist kein DNS-Server notwendig. Im Windows-Verzeichnis gibt es eine Datei namens hosts.sam - diese ist der Schlüssel. Um eine bestimmte Adresse einer bestimmten IP-Adresse zuzuordnen braucht ihr im Windows-Verzeichnis eine Datei names hosts (ohne Endung), die folgendes Aussehen haben muß:

  127.0.0.1    www.perl-archiv.de    www.perlunity.de



zurück Seiten: Start - 1 - 2 - 2a - 3 - 3a - 4 - 5 - 6 - Drucken weiter


Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen







-
-