perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



22.01.2018 / 14:54

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Googles Browser Chrome in Version 9

07.02.2011 / 19.40

Der Browser Chrome aus dem Hausse Google liegt in Version 9 vor. Unterstützt wird WebGL, Chrome Instant und der neue Chrome Web Store.

Über WebGL unterstützt Chrome 9 hardwarebeschleunigte 3D-Grafik direkt im Browser. Die Schnittstelle setzt auf OpenGL ES 2.0 und wurde von der Khronos Group entwickelt. Auch im kommenden Firefox 4 wird das Feature unterstützt. Google zeigt anhand einiger Demos, was sich damit alles anstellen lässt.

Chrome lädt dank Chrome Instant die vom Nutzer häufig besuchten Webseiten bereits während man die URL eintippt, sehr ähnlich dem, wie man es mittlerweile von Google Instant kennt. Das gilt auch für Suchergebnisse. Der Browser zeigt diese schon während des Tippens an, sofern es von der eingestellten Suchmaschine unterstützt wird. Allerdings muss in den Optionen zunächst die Instant-Funktion freigeschaltet werden. Für Nutzer in Nordamerika wurde der Chrome Web Store in den Browser integriert. Beim Öffnen neuer Tabs erthält man einen Verweis auf den Web App Store. Wird es nicht verwendet, verschwindet es laut Google nach einiger Zeit.

Chrome 9 gibt es für Windows, Linux und Mac OS X unter google.com/chrome.

URL:   http://www.google.com/chrome/intl/de/landing_win.html?hl=de
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-