perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



22.04.2018 / 23:39

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Mediaplayers VLC beseitigt DLL-Sicherheitslücke

29.08.2010 / 10.02

Die Version 1.1.4 des Mediaplayers VLC korrigiert eine Sicherheitslücke in Windows, die sich auch in vielen anderen Applikationen befindet, die Lücke wird Binary Planting genannt.

Vielen Windows-Applikationen laden untergeschobene DLLs und bieten damit ein Einfallstor für Angriffe, VLC ist nur eine der betroffenen Windows-Applikationen. Das Videolan-Team korrigiert mit Version 1.1.4 einen Softwarefehler, der die Module Qt4 und DMO betrifft, das geht aus dem VLC-Security-Advisory 1005 hervor.

Laut einem Twitter-Beitrag der VLC-Macher könnte das Problem viele Applikationen betreffen, die unter Windows das Nokias Framework Qt einsetzen. Nokia selbst war bislang für keine Stellungnahme zu erreichen.

Noch ein weiteres Problem beseitigt VLC 1.1.4, das beim Öffnen von Ordnern unter Windows auftritt. Die Software steht unter href="http://www.videolan.org/vlc/releases/1.1.4.html">videolan.org/vlc zum Herunterladen bereit.

URL:   http://www.videolan.org/vlc/releases/1.1.4.html
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-