perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



23.04.2018 / 11:52

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  SQL-API für Berkeley DB

24.03.2010 / 12.48

Die frei eingebettete Datenbank Berkeley DB aus dem Hause Oracle trägt nun, wie die Server-Datenbank, die Bezeichnung "11 g Release 2". Der große Versionssprung von 4 zu 11 lässt sich unter anderem mit einer neuen Schnittstelle rechtfertigen. Berkeley DB lässt sich erstmals mit SQL-Statements bedienen.

Die API orientiert sich an der ebenfalls freien SQLite, welche unter anderem in Mac OS X und in Adobes Lightroom im Hintergrund arbeitet. Wie Oracle ankündigte sind alle für SQLite verfügbaren Werkzeuge auch mit Berkeley DB funktionstüchtig.

Neu dabei sind JDBC- und ODBC-Treiber und eine Android-Version der Datenbank. Varianten gibt es bislang für Linux, Windows, BSD, Solaris, Mac OS X, VxWorks und andere POSIX-Betriebssysteme. Ab dem 31. März soll Berkeley 11 g R2 zum Download bereitstehen.

URL:   http://www.oracle.com/technology/products/berkeley-db/index.html
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-