perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



22.01.2018 / 23:27

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Zend Server 5.0 ist da

26.02.2010 / 16.06

Erstmals unterstützt der Zend Server in Version 5.0 vollständig neben PHP 5.2 auch PHP 5.3, nun funktioniert auch die Nutzung mit einem aktuellen Webstack.

PHP-Entwickler können mit dem neuen Code Tracing Fehler in ihren Anwendungen noch schneller finden. Die Skriptausführung wird vom Zend Server automatisch aufgezeichnet, somit ist auch der Ursprung von Fehlern und Unregelmäßigkeiten schnell ermittelt. Gerade bei Performance-Problemen musste mühsam nach der Ursache gesucht werden, Fehler mussten nachgestellt werden. Nun können Entwickler das Code Tracing beim Testen oder im produktiven Betrieb, vergleichbar mit einen Flugschreiber, einschalten. Wie es zu einem Fehler gekommen ist, klärt dann die Aufzeichnung.

Ebenfalls neu ist Job Queue. Bestimmte Skripte, die lange laufen, können asynchron ausgeführt werden. Damit wird sichergestellt, dass beim Laden einer Seite oder Anwendung nichts ausgebremst wird oder das die Serverlast insgesamt zu hoch wird. Skripte, die im Hintergrund Berichte generieren oder die Datenbank bereinigen, können in die Job Queue gesetzt werden.

Die Zend Server Community Edition gibt es kostenlos bei Zend, der Zend Server mit professionellem Support ist ab 1195 Euro zu haben.

URL:   http://www.zend.com/de/products/server/
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-