perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



22.01.2018 / 23:26

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  OpenID-Modul für Apache wird sicherer

18.02.2010 / 13.15

Mit dem Authentifizierunstool mod_auth_openid für den Apache-Webserver erhalten Webentwickler die Möglichkeit ein sicheres Login in ihre Webseiten zu integrieren. Das Tool implementiert den
Standard OpenID 2.0.

Verzeichnisse oder Anwendungen lassen sich via OpenID sehr leicht sichern. Der Administrator muss nur einstellen, welche OpenID-Provider als vertrauenswürdig gelten. Um Zugang zu erlangen,
benötigt der Anwender dann eine valide OpenID eines solchen Providers.

In der aktuellen Version 0.5 ist eine verbesserte und sicherere Art der Erzeugung von Einmalschlüsseln integriert. Das Modul bietet eine neue Cookie-Pfad-Option und kann HTML-Formulare nutzen. Das OpenID-Packet setzt 2 Bibliotheken auf dem Webserver voraus, libsqlite und libopkele. mod_auth_openid steht unter MIT-Lizenz.


URL:   http://trac.butterfat.net/public/mod_auth_openid
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-