perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



22.04.2018 / 20:32

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Finale Version 3.1 von Virtualbox freigegeben

02.12.2009 / 12.49

Wenige Wochen nach der letzten Vorab-Version ist Virtualbox in der stabilen Version 3.1 freigegeben worden. Die Virtualisierungssoftware kommt mit zahlreichen Neuerungen daher, so die Möglichkeit einer unterbrechungsfreien Migration.

Die Firma Sun hat in die neue Version 3.1 seiner Virtualisierungssoftware Virtualbox größere Änderungen eingebracht. Laut Sun konnte eine Leistungssteigerung für Gastsysteme mit PAE- und Amd64-Kernel erzielt werden. Die Gastsysteme können jetzt unmittelbar auf die 2D-Beschleunigung von Grafikkarten der Wirtssysteme zugreifen.

Ausserdem konnten die Entwickler mit der Integration paravirtualisierter Netzwerkadapter eine weitere Leistungssteigerung erzielen. Auch können jetzt an beliebige Controller optische Laufwerke angehängt werden, desweiteren kann mehr als ein Laufwerk angesprochen werden. Für Wirtssysteme mit Solaris-Betriebssystem enthält Virtualbox 3.1 einen komplett überholten USB-Adapter.

Neu ist auch das sogenannte Teleporting. Ab sofort können virtuelle Maschinen im laufenden Betrieb ohne Uunterbrechung von einer Hardware auf eine andere übertragen werden. Dabei spielen unterschiedliche Prozessoren oder Wirtssysteme keine Rolle, so Sun.

Virtualbox 3.1 gibt es als Binärpaket für Solaris und etlichen Linux-Systemen sowie in Form von Binärpaketen für Windows und Mac OS X auf den Sun-Servern.

URL:   http://www.virtualbox.org/wiki/Downloads
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-