perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



21.04.2018 / 11:43

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Neuer Zend Server 5 spürt auch PHP-Probleme auf

25.10.2009 / 13.06

Die neue Version des Zend Server bietet erweiterte Möglichkeiten, PHP-Probleme zur Optimierung von Webanwendungen aufzuspüren. Ganz neu ist das nicht, seit Zend Server 4 exisitert eine ähnliche Funktion.

Im Zend Server 5 schaltet sich das Code Tracing automatisch ein, sobald etwas nicht planmäßig läuft. Laut Zend arbeitet die Funktion wie eine Blackbox im Flugzeug, es wird detailliert aufgezeichnet, was gerade passiert. Der Entwickler muss ein Szenario nicht mehr aufwändig nachstellen, um einen Fehler zu finden und zu identifizieren. Webseiten können mit Job Queues schneller ausgeliefert und asynchrone oder wiederkehrende Aufgaben schneller an den User geliefert werden. Ebenfalls neu ist die Unterstützung für PHP 5.3 in der gesamten Edition der Zend Server.

URL:   http://www.zend.com/de/
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-