perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



25.04.2018 / 20:34

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Erste Betaversion von Opera 10

09.06.2009 / 12.40

Die erste Betaversion von Opera 10 aus dem Hause Opera Software ist für Windows, Ubuntu und Mac OS veröffentlicht worden. Auffällige Neuerung ist die neue Bedienoberfläche. Die Tab-Leiste lässt sich beispielsweise durch Ziehen mit der Maus vergrößern, um eine Vorschau der geöffneten Seiten anzuzeigen, was sehr praktisch sein kann, bei vielen geöffneten Tabs.

Die Schnellstartseite kann nun mit bis zu 25 Webseiten bestückt werden, zudem kann der Nutzer die Seite mit einem eigenen Hintergrundbild aufpeppen. Die bereits aus der Alphaversion bekannte Beschleunigungstechnik Opera Turbo kann insbesondere bei langsamen Internet-Verbindungen einen Geschwindigkeitsvorteil erzielen. Die anzuzeigenden Inhalte werden über einen Proxy-Server geleitet, das System wird auch beim Mobilbrowser Opera Mini eingesetzt. Texte, Skripte und Layouts bleiben unverändert, Bilder werden komprimiert, wodurch allerdings Artefakte entstehen können.

Mit dabei ist das Werkzeug Opera Dragonfly Alpha 3, welches es Web-Entwicklern ermöglicht, das DOM zu editieren und HTTP-Header zu untersuchen. Im Mail-Client ist der Rich-Text-Editor überarbeitet und erlaubt nun die Nutzung von Inline-Bildern, formatiertem Text und HTML. Den Acid-3-Test besteht Opera 10.

URL:   http://dev.opera.com/articles/view/presto-2-2-and-opera-10-a-first-look/
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-