perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



26.04.2018 / 15:12

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Updatedienst Omaha von Google wird Open Source

15.04.2009 / 18.08

Der Windows-Updatedienst Omaha ist von Google als Open Source veröffentlicht worden. Im Einsatz ist das Programm beispielsweise bei den Produkten Chrome und Google Earth. Nun steht es jedem Entwickler frei, Omaha in die eigene Software zu integrieren.

Bekannt ist der Updatedienst Omaha auch unter dem Namen Google Update. Die Software prüft über das Internet, ob eine neue Software-Version vorliegt. Auf Wunsch wird das installierte Programm im Hintergrund geupdatet, ganz ohne weiteres Zutun des Nutzers. Omaha kann nicht separat deinstalliert und läuft dauerhaft auf dem System.

Google will mit dem Schritt der Open Source-Veröffentlichung mehr Transparenz für den Anwender schaffen, insbesondere weil viele Anwender dem Updateprozess kritisch gegenüberstehen. Google hat innerhalb der Entwicklerdokumentation detaillierte Infos zum Integrieren von Omaha hinterlegt und eine Diskussionsgruppe eingerichtet.

URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-