perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



22.04.2018 / 01:23

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Schnelleres Surfen mit Opera Turbo

18.03.2009 / 11.11

Das Surfen mit geringen Bandbreiten will Opera Turbo beschleunigen. Die Daten werden dabei durch einen Proxy-Server geschickt, der komprimiert die Daten und reduziert so die zu übertragende Datenmenge. Bei Opera Mini wird diese Verfahren bereits eingesetzt.

Durch die Reduzierung der Datenmenge wird der Zugriff auf Webseiten bei geringer Bandbreite nicht nur deutlich beschleunigt sondern auch Übertragungskosten werden so gespart. Sofern aktiviert, wird die Kompressionsrate der aktuellen Webseite in der linken unteren Ecke angezeigt.

Der Effekt von Turbo macht sich nur bei geringeren Bandbreiten bemerkbar. SSL verschlüsselte Inhalte können nicht über Operas Proxy geleitet werden. Zurzeit ist Opera Turbo noch nicht standardmäßig eingebaut. Wer den Turbo testen will, kann aber auf die Alphaversion von Opera 10 zurückgreifen.

URL:   http://labs.opera.com/downloads/
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-