perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



17.01.2018 / 16:03

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  3 Sicherheitslecks in Opera beseitigt

13.03.2009 / 12.35

Mit der neuen Opera-Version 9.64 hat das gleichnamige Unternehmen in seinem Browser insgesamt 3 Sicherheitslöcher gestopft. Eines der Lecks konnte zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden. In der Windows-Version des Programms wurde einige Fehler korrigiert.

Eines des Lecks in Opera wurde als gefährlich eingestuft. Angreifern war es im ungünstigsten Falle möglich, beliebigen Schadcode auszuführen. Um Opfer eines Angriffs zu werden, genügte es bereits, eine manipulierte JPEG-Datei zu öffnen. Opera 9.64 behebt zwei weitere Sicherheitslöcher, eines davon konnte zum Cross-Domain-Scripting ausgenutzt werden. Opera lokalisiert den Fehler in einer der Plugin-Funktionen des Browsers, machte aber vorerst keine genaueren Angaben dazu.

Weitere Fehler konnten in den SSL-Funktionen behoben werden. Die Windows-Variante des Browsers wurde um Data Execution Prevention (DEP) erweitert. Auf Windows Vista-Systemen unterstützt die Software nun das Address Space Layout Randomization (ASLR).

Die Version 9.64 von Opera steht unter opera.com/download zum Download für die Betriebssysteme Windows, MacOS, Linux, FreeBSD und Solaris bereit.

URL:   http://www.opera.com/download/
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-