perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



21.04.2018 / 11:34

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Betaversion von Ubuntu 8.10 veröffentlicht

13.10.2008 / 12.05

Die Betaversion der Linux-Distribution Ubuntu 8.10 ist veröffentlicht. Mit von der Partie sind die neue Gnome-Version und die neue X.org-Version. Ubuntu kann nun Verzeichnisse der Benutzer verschlüsseln. Kubuntu, eine Variante, setzt auf KDE 4.1 statt Gnome.

Die neue Betaversion nutzt als Basis eine Vorabversion des Linux-Kernels 2.6.27. Das mitterlweile freigegebene X.org 7.4 wurde aufgenommen, es verspricht eine höhere Geschwindigkeit gegenüber dem Vorgänger. Standardmäßig ist Gnome die Desktopoberfläche, hier wird die Version 2.24 genutzt.

Neu ist die Verschlüsselungsfunktion, mit der sich verschlüsseltes Verzeichnisse unterhalb des jeweiligen Heimatverzeichnisses erstellen lassen.

UMTS-Datenkarten werden vom Network-Manager unterstützt. Zur Sicherheit werden nach erfolgreichen Startvorgängen Kernel-Kopien angelegt. Der Bootloader bietet dann optional die Kernel-Kopie an, falls Problemen nach einem Update oder Ähnlichem auftreten sollten.

Die Ubuntu-Entwickler haben die Intel-Netzwerkkarten deaktiviert, weil Probleme mit dem e1000e-Treiber aufgetreten sind. Der Treiber-Fehler kann dazu führen, dass EEPROM der PCI-Express-Karten von Intel überschreiben. Die Karten lassen sich dann nicht mehr nutzen. Das Problem soll bis zum Erscheinen der Finalversion Ende Oktober 2008 behoben sein.

Die Betaversion von Ubuntu und weitere Varianten stehen ab sofort unter http://releases.ubuntu.com/releases/8.10 zum Download bereit.

URL:   http://releases.ubuntu.com/releases/8.10
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-