perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



17.01.2018 / 23:00

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Oracle kündigt neue Versionen von JDeveloper und ADF an

25.09.2008 / 15.20

Oracle hat im Rahmen seiner Hausmesse Open World in San Francisco die Version 11g der Java-Entwicklungsumgebung JDeveloper und Application Development Framework (ADF) angekündigt. Beide Produkte sind Bestandteile von Fusion Middleware, die Tools können, müssen aber nicht gleichzeitig eingesetzt werden.

Um die Entwickelung von Enterprise-Java-Anwendungen (Java EE 5) zu erleichtern, versorgt ADF den Programmierer mit Infrastrukturdiensten. ADF bietet Funktionen zur Trennung der Benutzeroberfläche von fachlichen Prozessen oder dem Datenzugriff. ADF ist nach dem Model View Controller Pattern (MVC) aufgebaut.

Mit den neuen Versionen ist es möglich, Anwendungen gleichzeitig für Desktop- und für mobile Anwendungen zu entwickeln. Als Hilfe sind vorgefertigte Rendering Kits integriert.
Mit JDeveloper und ADF werden nach Angabe von Oracle über 150 Ajax-fähige JSF-1.2-basierte Rich-Client-Komponenten unterstützt. Die Darstellung von Tabellen, Würfeln sowie XML- und Geodaten in multidimensionalen, portablen Benutzeroberflächen wäre somit auch möglich.

Zum Ausprobieren können Interessenten die Produkte frei herunterladen. JDeveloper ist kostenfrei, für ADF ist eine Produktionslizenz notwendig, die im hauseigener Application Server als auch im Weblogic enthalten ist.

URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-