perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



23.01.2018 / 09:08

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  InPrivate-Browsing-Modus im neuen Internet Explorer 8

01.09.2008 / 11.04

Microsoft setzt weiter auf Sicherheitsfunktionen für seine kommenden Browser. Im sogenannten InPrivate-Browsing-Modus speichert der Browser weder Cookies noch Verlaufsdaten.

Surft ein Nutzer im InPrivate-Browsing-Modus werden keinerlei Daten gespeichert, die wie sonst in den Temporär-Cache wandern. So fallen keine Datenspuren an. Es werden keine Cookies angelegt, keine Formulardaten und kein Verlauf gespeichert. Was zu speichern ist, legt der IE 8 als Session-Cookies an, welche nach Benutzung automatisch wieder entfernt werden. Aktiviert wird der Modus durch Öffnen eines speziellen Browsertabs. Damit ist parallel zum InPrivate-Browsing-Modus auch die normale Browsernutzung möglich.

Das Entfernen von Cookies wird ab Version 8 ebenfalls abgewandelt. Verschiedene Cookies, vielleicht von eBay, Amazon oder vom Online-Banking, können aufbewahrt werden, die übrigen Cookies werden mittels Klick gelöscht. Der Internet Explorer handelt hier automatisch. Ist ein Lesezeichen einer Webseite angelegt, werden dessen Cookies nicht gelöscht.

Eine weitere neue Sicherheitsfunktion ist das Blockieren bestimmter Quellen. Javascriptdateien oder Bilder von Werbenetzen können gezielt blockiert werden, was das Überwachen vom Surfverhalten erschwert. Normalen Browserfunktionen bleiben dadurch unbeeinträchtigt.

Die 2. Beta des IE in Version 8 ist von Microsoft noch für August 2008 in Aussicht gestellt.

URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-