perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



22.01.2018 / 15:06

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Die Arbeiten an JavaScript 2 gehen gemeinsam voran

18.08.2008 / 13.50

Die Arbeit an einer neuen Version von ECMAScript, besser bekannt unter dem Namen JavaScript, geht nach längerer Zeit getrennter Arbeit wieder gemeinsam voran. Die beteiligten Organisationen führen ihre Entwürfe der Spezifikationen unter dem Namen "Harmony" zusammen.

Die Arbeiten an ECMAScript 4, bzw. JavaScript 2, begannen im Jahr 2005. Die steigende Bedeutung von JavaScript-Anwendungen auf Webseiten machte eine neue Spezifikation notwendig. Die Entwicklung sollte vereinfacht werden, die Ausführungsgeschwindigkeit darunter aber nicht leiden. Es kam zu unterschiedlichen Ansichten, welche neuen Sprachfunktionen in JavaScript eingebunden werden sollen.

2007 kam es dann zu einem Bruch innerhalb des ECMAScript-Ausschuss. Ursächlich dafür war die zu hohe Anzahl an Änderungen, die auf einmal notwendig gewesen wären. Microsoft und Mozilla wollten kleinere Schritte gehen, deren Entwurf wird auch als ECMAScript 3.1 bezeichnet.

Innerhalb des Ausschusses konnte Ende Juli 2008 nun endlich ein Konsens erreicht werden. Wesentliche Punkte der ursprünglichen Spezifikation von ECMAScript 4 werden zurückgenommen und für die weitere Arbeit an der Spezifikation sollen die Belange von JavaScript als Webseitensprache im Vordergrund stehen.

Unbestritten ist die Einführung von Sichtbarkeitsregeln für Klassenvariablen wie public, protected und private. Unterstützung von Namensräumen und Organisation von Klassen in Packages wird es vorest nicht geben.

Adobe nimmt im Richtungstreit eine besondere Rolle ein. Adobe's ActionScript, welches für die Programmierung innerhalb von Flash verwendet wird, basiert auf ECMAScript. Wesentliche Elemente der
neuen Spezifikation von ECMAScript 4 sind in der aktuellen ActionScript-4-Version bereits implementiert. Es kann davon ausgegangen werden, das Adobe keine Sprachelemente entfernen wird.

URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-