perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



19.01.2018 / 02:52

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  PHP 5.3 als Alphaversion erschienen

06.08.2008 / 18.16

Eine erste Alpha der freien Skriptsprache PHP in Version 5.3 ist erschienen. Enthalten ist eine Reihe lang ersehnter Sprachkonstrukte, die teilweise erst für die PHP Version 6 anvisiert waren. Ab PHP 5.3 werden keine Windows-Versionen vor Windows 2000 unterstützt. Neue Funktionen gibt es wenige, dafür sind sie aber wesentlich: Namensräume, Lambda-Funktionen und "Late static binding".

Funktionen und Klassen werden in Namensräumen gekapselt. Dadurch müssen Programmierer nicht mehr berücksichtigen, dass ein Funktions- oder Klassenname bereits verwendet wird.

Neu sind auch Lambda-Funktionen. Dies sind reguläre Sprachelemente funktionaler Sprachen, die nicht explizit mit einem Namen deklariert und damit aufgerufen werden. Der Funktionskörper muss einer Variablen zugewiesen werden, so kann eine Lambda-Funktion auch als Über- oder Rückgabewert einer Funktion weiterverarbeitet werden.

Für für Methodenaufrufe wird das neue Prefix static:: durch "Late static binding" eingeführt. Verwendet werden kann dies für den statischen Aufruf einer Methode innerhalb einer Klassenmethode, ohne das ein Klassenname bekannt ist. Es ist ausreichend, wenn die Methode innerhalb der Klasse definiert wird.

Die PHP-Unterstützung für Windows 98, Me und NT wird mit der Version 5.3 eingestellt. Im regelmäßigem Abstand von ein bis zwei Wochen werden weitere Alpha- und Betaversionen veröffentlicht werden. Zwischen Mitte September und Mitte Oktober wird die erste stabile Version von PHP 5.3 erwartet.

URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-