perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



22.01.2018 / 14:52

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Firefox AddOn Firebug wird weiterentwickelt

23.07.2008 / 12.17

Das Firefox AddOn Firebug ist aus dem Alltag vieler Web-Designer und -Entwickler nicht mehr wegzudenken. Offiziell wurde die Entwicklung der Software im Mai 2007 eingestellt, nun wird weiterentwickelt. Die Firebug Working Group hat diese Aufgabe übernommen.

Firebug wurde von John Hewitt ins Leben gerufen, das AddOn ermöglicht Webentwicklern den HTML- und CSS-Code zu analysieren und on-the-fly zu ändern, Ladezeiten einzelner Website-Bestandteile zu prüfen und Javascript zu debuggen.

Die Firebug Working Group wird sich zukünftig um die Weiterentwicklung von Firebug kümmern, neben John Hewitt (Facebook) gehören auch John Barton (IBM), Steve Souders (Google) und Douglas Crockford (Yahoo) der Gruppe an.

Geplant ist eine verbesserte Kontrolle über AJAX-Requests, eine manuelle Kontrolle der Parameter-Übergabe und die Analyse der Serverrückgabe. Auch die Festellung des Speicherverbrauchs eines Scriptes soll in einer der künftigen Firebug-Version integriert sein. Angezeigt wird dann wieviel Speicher für Variablen während der Scriptausführung erforderlich ist. Die Analyse von HTML- und CSS-Strukturen soll auch verbessert werden, Prüfungen auf Kompatibilität und Korrektheit sind angedacht.

URL:   https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/1843
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-