perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



26.04.2018 / 15:01

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Linux-Kernel 2.6.26 : eigener Debugger und mehr

16.07.2008 / 14.30

Der Linux-Kernel 2.6.26 enthält neben zahlreichen Verbesserungen bei den Treibern auch den vieldiskutierten Kernel-Debugger KGDB.

Die Debugger-Diskussion währt schon ein paar Jahre. Integriert wurde nun eine von Ingo Molnar überarbeitete KGDB-Fassung. Zwei verbundene Rechner sind für KGDB notwendig, auf dem Ersten läuft der Kernel,wo nach Fehlern gesucht wird. Auf dem Zweiten geht der Debugger GDB ans Werk.

Im Kernel ist für Testzwecke ein Speichertest enthalten, der dem bekannten Memtest86 ähnelt, aber einfacher aufgebaut ist. Aktiviert wird er über den Startparameter "memtest".

Beim Wireless-Stack wurden wieder größere Änderungen vollzogen. Zur Unterstützung des neuen, schnellen WLAN-Standard wurden zusätzliche 802.11n-Funktionen integriert. Die Netzwerktreiber Iwlwifi für Intel- und Ath5k für Atheros-Chips wurden erweitert, andere Treiber sind aus dem Kernel geflogen. Sk98lin für Syskonnect-Karten und Bcm43xx für Broadcom-Chips sind nicht mehr enthalten.

Die schon länger als Patch verfügbare Unterstützung für Paravirtualisierung ist jetzt in der Kernel-based Virtual Machine (KVM) enthalten. Neu ist auch die Einbindung von sogenannten Bind-Mounts nur mit Leserechten und die Implementierung von Per-Process-Securebits.

Für Soundkarten gibt es einige neue Treiber, auch für das Active State Power Management von PCI-Express-Karten wurde ein Treiber aufgenommen. Der neue Kernel erlaubt auch die Nutzung von
vielen zusätzlichen USB-Webcams.

Unter kernel.org steht der Linux-Kernel 2.6.26 als Archiv und Patch zum Herunterladen bereit.

URL:   http://www.kernel.org/
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-