perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



20.01.2018 / 15:58

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Schutz vor Bilderklau durch Wasserzeichen

23.05.2008 / 12.12

Im Fotobereich gibt es Urheberrechtsverletzungen schon lange. In Zeiten des Internet mit den digitalen Kopiermöglichkeiten ist es noch einfacher geworden, Bilder ohne Zustimmung des Fotografen zu kopieren und anderweitig zu verwenden.

Schutzmaßnahmen werden immer wieder getroffen, mehr oder weniger sichtbare Wasserzeichen sollen das Kopieren der geschützen Bilder und Fotos erschweren bzw. verhindern. Das Fraunhofer Institut SIT hat nun eine Neuheit unter www.photopatrol.eu vorgestellt: ein robustes Wasserzeichen und eine Aufspürtechnik für geschützte Bilder.

Es handelt sich um eine Software, die mit einer Website kommuniziert, auf der die zu schützenden Bilder zu finden sind. Diese Bilder sind mit einer unsichtbaren Signatur versehen. Unsichtbare Wasserzeichen gibt es schon länger, allerdings sind diese mit kleinen Bildmanipulationen zerstörbar. Die unsichtbaren Markierungen des Fraunhofer-Instituts lassen sich nicht ohne erhebliche Qualitätsverluste entfernen. Sogar mehrmaliges Ausdrucken und Einscannen kann das Fraunhofer-Wasserzeichen überstehen.

Die durch die Software erzeugten Signaturen werden zusammen mit dem Urheberrechtsinhaber von Photopatrol in einer Datenbank abgespeichert. Um die Wasserzeichen den Rechteinhabern zuzuordnen, kann der Dienst unter www.copyrightinfo.eu genutzt werden. Photopatrol sendet einen Webcrawler durch das Internet, der Kopien der geschützten Bilder aufspürt und dem Rechteinhaber meldet.

Der Dienst Photopatrol wird zurzeit kostenpflichtig angeboten, wie hoch die Kosten sind, hängt von der Anzahl der Fotos ab

URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-