perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



20.01.2018 / 16:04

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Gerüchte um MySQLs Abkehr von Open Source

21.04.2008 / 12.34

Auf Slashdot sorgte eine Schlagzeile vor wenigen Tagen für Aufregung. "Sun to Begin Close Sourcing MySQL" wonach Sun eine Abkehr von MySQL als Open Source in Betracht zieht. Wie der ehemalige MySQL-Chef und heutige Sun-Vize-Präsident Marten Mickos klarstellt, plant MySQL einige neue Komponenten, und nur diese werden zahlenden Kunden zur Verfügung gestellt.

Ausgelöst wurden die Aufregung durch einen Blog-Eintrag von Jeremy Cole, der ankündigte, MySQL werde eine neue Funktion, eine Backup-Lösung, nur noch in der kostenpflichtigen MySQL-Enterprise-Version anbieten. Marten Mickos relativiert diese Aussage. MySQL 6.0 wird mit einer nativen Backup-Funktion ausgestattet sein, die grundlegenden Backup-Funktion werden aber auch in die Open-Source-Variante integriert sein.

Auf Slashdot kommentiert Mickos, es gehe MySQL um die Schaffung neuer Schnittstellen, um Erweiterungen zu veröffentlichen, die nicht gleich Open Source sind. MySQL habe sich bereits vor der Übernahme durch Sun auf diese Strategie festgelegt. "Alles was heute unter der GPL veröffentlicht ist, wird auch künftig unter der GPL stehen".

URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-