perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



17.01.2018 / 23:03

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Bildbetrachter IrfanView erscheint in Version 4.10

19.10.2007 / 12.33

Die Bildbetrachtungssoftware IrfanView ist in der Version 4.10 veröffentlicht worden. Es gibt zahlreiche neue Funktionen, darunter eine Markierungsfunktion, und eine Sicherheitslücke ist behoben worden.

Die Markierungsfunktion, die sich mit der Taste F12 aufrufen lässt, erlaubt es freihändig oder mit Kreisen und Rechtecken in dem Bild zu malen. Das Bild lässt sich auch ausrichten, wenn zum Beispiel die Kamera nicht waagerecht stand.

IrfanView 4.10 unterstützt nun auch eingebettete Farbprofle in JPEG und TIF. Eine neu integrierte Kommando-Zeilen-Operation macht es möglich über die Befehlszeile Stapel-Verarbeitungen anzuwenden. Auch interessant ist die Option, JPEG-Dateien verlustlos zu beschneiden, also ohne erneute Komprimierung.

Ein Flash-Plug-in erlaubt es FLV-Dateien darzustellen. Für Fotofreunde gibt es ein Histogramm, mit dem man die Helligkeitsverteilung bzw. Belichtung eines Bildes beurteilen kann.

An der gewohnt schnellen Arbeitsweise von IrfanView hat sich nichts geändert, insbesondere wenn es um Standardaufgaben geht, ist IrfanView schneller als eine komplett
ausgebaute Bildbearbeitungssoftware.

IrfanView 4.10 ist ca 1,1 MByte groß, auf der offziellen Webseite wird auf zahlreiche Download-Links verwiesen.


URL:   http://www.irfanview.net/
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-