perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



25.04.2018 / 02:59

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Ermittler nutzen Google-Suche - Soziologe in Einzelhaft

24.08.2007 / 09.41

der Berliner Soziologe Andrej H. wurde mit dem Verdacht auf Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung festgenommen. Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe begründet das mit der "Benutzung von Vokabeln, die auch in Schriften der sogenannten 'Militanten Gruppe' vorkommen". Der Soziologe soll auch "über Zugang zu Bibliotheken, um dort die Recherchen durchzuführen, die notwendig sind, um Texte für eine militante Gruppe zu verfassen." verfügt habe.

Christina Glemm, die Anwältin von Andrej H., hat nach einem Bericht der Tageszeitung über die Ermittlungsakten herausgefunden, wie die BKA-Beamten auf die "Spur" des Soziologen kamen. Die Beamten haben über Google nach den Begriffen "Gentrification" und "Prekarisierung" gesucht. In den Ergebnissen tauchte der Name des Andrej H. auf. Dieser forscht zu diesen Begriffen, weil er sich mit "Aufwertung oder Abwertung von Stadtvierteln" auseinandersetzt. "Das reichte für die Ermittlungsbehörden für eine fast einjährige Observation, für Videoüberwachung der Hauseingänge und Lauschangriff", gibt die Anwältin Christina Clemm gegenüber der Zeitung an.

Mit einem offenen Brief haben 2000 Wissenschaftlern und Studenten die Generalbundesanwältin Monika Harms auf den Umstand aufmerksam gemacht. Die Proteste, auch international, werden immer lauter. Ein Haftrichter in Karslruhe hat mittlerweile Andrej H. aus der Haft entlassen. Nach Angaben seiner Anwältin wurde der Haftbefehl aber nicht aufgehoben, der Ermittlungsrichter am BGH "hat meinen Mandanten nach Zahlung einer Kaution und unter Auferlegung verschiedener Auflagen von der Untersuchungshaft verschont".


URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-