perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



24.01.2018 / 12:50

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  Virenautoren mit immer weniger Ideen

09.08.2007 / 12.28

Im aktuellen Bericht der Kaspersky Labs kommt der Sicherheitsexperte Alexander Gostev zu dem Schluß, das den Virenautoren beim Schreiben neuer Malware zunehmend die Ideen ausgehen.

Gostev konnte im Zeitraum von April bis Juni diesen Jahres keine neuartigen, intelligenten Schadroutinen entdecken. Die Entwickler von Viren greifen häufiger auf die altbewährten Methoden wie das Distributed-Denial-of-Service-Angriffe (DDoS) und auf Angriffe via Browserschwachstelle zurück.

Die Analysten von Kaspersky weisen beispielhaft auf die massiven DDoS-Angriffe zwischen Estland und Russland aus den vergangenen Monaten hin. Ende April verzeichnete Estland eine Reihe von Attacken auf verschiedene staatliche Websites. Vermutungen zufolge stehen die Angriffe in direktem Zusammenhang mit der Demontage eines russischen Denkmals in Estland. Beweise für eine Beteiligung von russischen Regierungsstrukturen konnten aber nicht erbracht werden.

Kaspersky warnt angesichts des Auftretens bekannter Angriffsmethoden, die Ziele könnte sich auf beliebte Internet-Portale verlagern. Insbesondere sind Web-2.0-Portale bedroht, die mittels Browser- oder Softwareschwachstellen gehackt werden.


URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-