perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5598
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



24.04.2018 / 01:23

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  USA verweigern Einreise eines deutschen Sicherheitsexperten

01.08.2007 / 09.34

Der deutsche IT-Sicherheitsexperte Thomas Dullien alias Halvar Flake wird bei der diesjährigen Sicherheitskonferenz "BlackHat" keine Schulung abhalten. Dem Experten wurden die ausgedruckten Schulungs-Unterlagen im Gepäck bei der Kontrolle nach der Ankunft in den USA zum Verhängnis.

In den letzten sechs Jahren hielt Flake Schulungen auf der Sicherheitskonferenz ab, viele Teilnehmer sind Mitarbeiter von US-Behörden, darunter auch Mitarbeiter des Verteidigungs- und Energieministeriums. Wie auch in den Jahren zuvor reiste Flake im Rahmen des Visa Waiver Programms. Bislang ohne Probleme, wegen der ausgedruckten Unterlagen allerdings wurde er in diesem Jahr herausgewunken und befragt. Die mehr als 4-stündige Vernehmung endet mit dem Ergebnis, das dem Experten die Einreise verweigert wurde. Aus einem formalen Grund: das Visum war falsch.

Der Vertrag mit BlackHat wurde als Privatperson geschlossen und nicht im Namen von Flake's Firma. Aus diesem Grunde bedurfte es eines anderen Visums. Der Schulungsvertrag stammt noch aus den Jahren vor der Firmengründung und wurde seitdem nicht umgeschrieben.

Flake's Vorschlag, den Vertrag vor Ort ändern zu lassen, um den formalen Fehler zu beseitigen, wurde abgelehnt, auch in Kombination mit Rückflug und erneutem Flug in die USA. Für seinen Besuch benötigt er ein Geschäftsvisum, dessen Beantragung und Genehmigung nach Aussage der Offiziellen zwischen 4 Tagen und 6 Wochen in Anspruch nehmen kann.


URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-