perlunity.de - PERL | JAVASCRIPT | PHP | MySQL | APACHE



#!/COMMUNITY

Members: 5597
davon online: 1
weitere User: 1
Click for quality!



17.01.2018 / 15:59

Community-Member werden   |   Paßwort vergessen   |   OnlineMonitor (1) Wer ist online ... OnlineMonitor starten !
     

 

Home


PERLscripts


PHPscripts


JAVAscripts


Hilfreiches


Links2www


Newscenter


Community


Interna




Szene.News  »  dicke Schlappe für Google - Deutscher gewinnt Prozeß

12.07.2007 / 13.40

Daniel Giersch hat im Rechtsstreit mit Google um den Markenname "G-mail" einen wichtigen und großen Sieg errungen. Giersch hatte die Marke für sein eigens entwickeltes "hybrides System" im Jahre 2000 angemeldet und veröffentlicht. Das Hamburger Oberlandesgericht hat nun entschieden, das Google das Zeichen "G-mail" in Deutschland nicht verwenden darf.

Angesichts der Größe des Suchmaschinenriesen kann schon von einem Kampf David gegen Goliath gesprochen werden. In Anbetracht dessen sind auch viele Medienvertreter davon ausgegangen das dem Weltkonzern die Rechte an "G-mail" zugesprochen würden.

Es ist unklar, ob Google nach der Niederlage den Rechtsstreit weiterführen wird. Gierschs Anwalt zumindest gibt dazu in einer Pressemitteilung an, dass eine Revision in diesem Fall nicht zugelassen sei. Zu "eindeutig" sei die Rechtslage für eine Berufung vor dem Bundesgerichtshof.

Daniel Giersch: "Ich habe von Anfang an deutlich gemacht, dass ich meine Marke niemals verkaufen werde. Mir geht es alleine darum, meine Idee eines hybriden Mail-Systems zu verwirklichen, von deren Erfolg ich absolut überzeugt bin. Weder "G-mail" noch meine Person sind käuflich."


URL:   
Autor:Marky
E-Mail:support@perlunity.de



zurück zur Übersicht  |  Szene.News eintragen



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar anfügen








-
-